Monatsarchiv: September 2011

In geheimer Mission:-)

Gestern im Bus zum Flugzeug unterhalten sich 2 Geschäftsmänner: „Der grosse Kunde aus Stuttgart hat uns den Auftrag *blabliblabla*…“ „…und wenn wir mit dem grossen Kunden aus Stuttgart zusammenarbeiten*blibliblabla* und dann hat der grosse Kunde aus Stuttgart gesagt… “ Ich musste sehr schmunzeln über diesen Geheimcode, der wahrscheinlich schon Sinn macht, sich aber im Gesprächsverlauf sehr lustig anhörte und ich erinnerte mich sofort an meine Reise nach Cuba vor ungefähr 10 Jahren:

Abgesehen davon, dass wir dort am Flughafen von Militär mit Gewehren empfangen wurden, machten wir einmal einen organisierten Ausflug mit einem Kleinbus. Der Führer sprach excellent Deutsch – er hatte in der DDR Ingenieurswesen studiert – und hatte ein unglaubliches Wissen. Und dann als niemand ausser uns im Bus war, nicht einmal der Fahrer, erzählte er uns flüsternd vom „alten Mann mit dem Bart„, wobei er den Bart jedesmal mit einer Handbewegung andeutete. Es hätte für ihn sehr gefährlich sein können, wenn er dabei erwischt worden wäre und er traute nicht einmal dem Fahrer, mit dem er zusammenarbeitete…

Bildquelle

Advertisements

18 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Humor, Leben, Reisegeschichten, Wahrnehmung

Gedankenkarussell – der innere Ratgeber

Ziel eines sinnvollen Lebens ist,
den Ruf der inneren Stimme zu hören
und ihm zu folgen.
Der Weg wäre also, sich selbst erkennen,
aber nicht über sich richten
und sich ändern wollen,
sondern das Leben möglichst der Gestalt anzunähern,
die als Ahnung in uns vorgezeichnet ist.

Hermann Hesse

Bildquelle

24 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Gedankenkarussell, Leben, Motivation, Philosophieren, Veränderung, Visualisieren, Wahrnehmung, Werte, Ziele

Sponsoring

Während der Gedanke des „Sponsors“ heute für viele Menchen eine kommerzielle Bedeutung hat, stammt der Begriff „Sponsor“ ursprünglich vom Lateinischen spondere – versprechen und bezeichnet eine Person, welche die Verantwortung für das spirituelle Wohlergehen eines anderen Menschen übernommen hatte.

Sponsoring  bedeutet das Sehen und Anerkennen der Kerneigenschaften eines Menschen. Es beinhaltet, in anderen das Potential zu suchen und dieses dann zu schützen, wobei die Entwicklung einer Identität und zentraler Werte im Mittelpunkt stehen.  Sponsoring wird wirksam aufgrund des Bestrebens, etwas zu fördern in einer Person oder Gruppe, dass bereits vorhanden ist, sich aber noch nicht vollständig entfaltet hat. Ein guter Sponsor schafft den Raum und die Voraussetzungen, dass Menschen (und Gruppen) ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Begabungen entwickeln und nutzen.

Es gibt positives Sponsoring (z.B. Du wirst gesehen), negatives Sponsoring (z.B. Du solltest nicht hier sein) und NICHT-Sponsoring (z.B. Du wirst nicht gesehen). Man kann positives Sponsoring auch mit dem Wort Liebe beschreiben.

Positives Sponsoring stärkt und unterstützt die Menschen, negatives und Nicht-Sponsoring limitiert Menschen,  beeinträchtigt und bremst sie in ihrem Leben. Und wenn Menschen sich nicht gesehen und wertgeschätzt fühlen, wenn sie sich nicht zugehörig fühlen, wird all dieses sich in ihrer Lebensführung zeigen. Wenn sich Menschen jedoch gesponsort fühlen, sind sie präsent, motiviert, loyal, kreativ und werden mehr als das Erwartete erreichen.

Eltern sind wichtige Sponsoren in unserem Leben und wir werden von der Art und Weise geprägt, wie sie uns unterstützen und sehen (oder eben auch nicht). Auch Geschwister, Verwandte, Lehrer, Sporttrainer können in  Kindheit und Jugend Sponsoren sein.

Als Coach habe ich die Aufgabe und die Möglichkeit, Sponsor für meinen Klienten zu sein und Bereiche „nach“-zu sponsorn, die vielleicht in ihrem bisherigen Leben zu kurz gekommen sind. Wir alle können für andere Menschen  positive Sponsoren sein und wenn Ihr die folgenden Sponsor-Botschaften einmal laut aussprecht, dann fühlt, seht, hört Ihr vielleicht die wunderbare Energie und Tiefe, die in ihnen steckt und vielleicht auch, an welcher Stelle Ihr Euch selber mehr Sponsoring gewünscht hättet.

Ich sehe Dich.

Du bist wertvoll.

Du bist wichtig.

Du bist willkommen.

Du gehört hierhin.

Du hast etwas Wichtiges beizutragen.

Bildquelle

11 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Coaching, Gedankenkarussell, Kommunikation, Leben, Lieben, NLP, Philosophieren, Wahrnehmung, Werte, Ziele

Gedankenkarussell – Sommer im Herzen

Wenn die Sonne der Liebe in unserem Herzen scheint,
dann blüht das Glück in den schönsten Farben
und alle Zweifel und Fragen haben hitzefrei.

Jochen Mariss

Ein schönes, sonniges  Wochenende für Euch, ich bin dann mal weg…

16 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Gedankenkarussell, Leben, Lieben, Motivation, Philosophieren, Visualisieren, Wahrnehmung, Werte, Ziele

Nur noch kurz …

… die Welt retten und 148 Mails checken… ich mag dieses Lied sehr, Tonfall und Musik passen für mich perfekt zum Text und ich fühle mich doch an der einen oder anderen Stelle „ertappt“ oder angesprochen (also nicht mit dem Welt-Retten, sondern erst mit dem „erst-noch-148-Mails-checken:-) )

Ich wär so gern dabei gewesen doch ich hab viel zu viel zu tun lass uns später weiter reden. Da draußen brauchen sie mich jetzt die Situation wird unterschätzt. Und vielleicht hängt unser Leben davon ab. Ich weiß es ist dir ernst du kannst mich hier grad nicht entbehren nur keine Angst ich bleib nicht all zu lange fern.

Muss nur noch kurz die Welt retten, danach flieg ich zu dir.
Noch 148 Mails checken wer weiß was mir dann noch passiert denn es passiert so viel
Muss nur noch kurz die Welt retten und gleich danach bin ich wieder bei dir.

Irgendwie bin ich spät dran, fang schon mal mit dem essen an. Ich stoß dann später dazu. Du fragst wieso weshalb warum, ich sag wer sowas fragt ist dumm. Denn du scheinst wohl nicht zu wissen was ich tu. Ne ganz besondere Mission lass mich dich mit Details verschonen. Genug gesagt genug Information.

Muss nur noch kurz die Welt retten, danach flieg ich zu dir.
Noch 148 Mails checken wer weiß was mir dann noch passiert denn es passiert so viel
Muss nur noch kurz die Welt retten und gleich danach bin ich wieder bei dir.

Die Zeit läuft mir davon zu warten wäre eine Schande für die ganze Weltbevölkerung. Ich muss jetzt los sonst gibt’s die große Katastrophe merkst du nicht das wir in Not sind.

Ich muss jetzt echt die Welt retten
Danach flieg ich zu dir
Noch 148 Mails checken wer weiß was mir dann noch passiert denn es passiert so viel

Muss nur noch kurz die Welt retten danach flieg ich zu dir. Noch 148713 Mails checken wer weiß was mir dann noch passiert denn es passiert so viel. Muss nur noch kurz die Welt retten und gleich danach bin ich wieder bei dir.

17 Kommentare

Eingeordnet unter Humor, Leben, Musik, Philosophieren

Gedankenkarussell – Selbst-bewusst-sein

Sei Du selbst!
alle anderen sind bereits vergeben.

Oscar Wilde

Bildquelle

12 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Coaching, Gedankenkarussell, Humor, Leben, Lieben, Wahrnehmung, Werte, Ziele

Wahrnehmung

Neulich auf einem Abendspaziergang:

… sieht aus wie in der afrikanischen Steppe, ist aber in Düsseldorf:-)

…und nun zeigt sich Eure Wahrnehmung, seht Ihr sie?

… ok, jetzt mit Zoom… spätestens JETZT seht Ihr sie aber, oder?

Der Baum war VOLL mit HUNDERTEN von grünen Papageien, die einen Höllenlärm und ein wunderschönes Spektakel veranstalteten. Dieser „Schwarm“ zieht durch Düsseldorfs Norden, ich habe sie noch nicht wieder gesehen, vielleicht sind sie doch schon in den Süden abgeflogen?:-)

40 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Gedankenkarussell, Humor, Leben, Wahrnehmung