Die Welt ist so, wie Du sie denkst…

… das ist schon viele Jahre einer meiner Lieblingssätze, ich habe zahlreiche Literatur in der verschiedensten Form darüber gelesen, The Secret, Das Geheimnis des Herzmagneten, Das Lola-Prinzip, Law of Attraction usw. usw.

Zum Geburtstag  schrieb mir  eine liebe Bekannte jetzt diese Zeilen, denen ich auch voll und ganz zustimme:

Wir sehen die Welt nicht, wie sie ist,
wir sehen sie, wie wir sind.

Anäis Nin

Bildquelle

… und ab heute werden uns wir eine Woche lang einen neuen Teil der Welt anschauen, wie WIR sie sehen:-)  Bis bald Ihr Lieben, lasst es Euch gutgehen.

Advertisements

33 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Buchtipps, Gedankenkarussell, Leben, Lieben, Philosophieren, Wahrnehmung, Werte, Ziele

33 Antworten zu “Die Welt ist so, wie Du sie denkst…

  1. Oh ja, das ist wahr… Robert Betz spricht da auch vom Spiegeln. Er sagte mal in etwa, wenn man in einen Spiegel sieht und einen eine Person mit schmutzigem Gesicht anblickt, dann bringt es nichts, den Spiegel zu putzen. Und genauso ist es mit uns und der Welt.
    Ich wünsche euch eine wunderbare Zeit und einen guten Blick auf all die neuen Dinge!
    Alles Liebe,
    Sunny

    P.S.: Schön, dass auch du den Herzmagneten gelesen hast…

    • DU bist ja schnell, liebe Sunny:-) Dieser Robert Betz begegnet mir gerade in den letzten Tagen ständig, wer ist das überhaupt??? Ich hab zwar schon mal ein Video von ihm gesehen, aber so ganz hab ich nicht begriffen, warum der im Moment so „in“ ist:-). Vielleicht kannst Du es mir erklären:-) Danke für Deine lieben Wünsche und der Herzmagnet hat mir ausserordentlich gut gefallen, habe ich auch schon draus zitiert: http://andrea2110.wordpress.com/2011/03/09/schone-gedanken-gemeinsamkeit-und-selbstliebe/ . Alles Liebe auch für Dich, bis bald, Andrea

      • Liebe Andrea,
        ich habe am Mittwoch zum ersten Mal von ihm gehört, den Namen aber wieder vergessen (es war schon spät abends). Am Donnerstag habe ich Erikas Link bei dir gesehen, reingehört und war begeistert. Ich hatte den Namen dann derjenigen geschickt, mit der ich am Mittwoch gesprochen habe, und sie meinte, das wäre genau der, und er hätte ihr im letzten Sommer sehr geholfen, als vieles auf sie einstürzte. Da ich gerade mit meiner Erkältung flachliege, habe ich ihn mir mit „ins Bett“ geholt und viel von ihm gehört. Und sollte er tatsächlich „in“ sein, kann ich es verstehen. Er spricht sehr eingängig, trifft den Nagel wunderbar auf den Kopf, und ich habe ein Aha-Erlebnis nach dem anderen. Und auch viele gute Erkenntnisse (z.B. hier: http://www.youtube.com/watch?v=KzU-g_AUPdI)
        Auch bei ihm findest du übrigens dieses Gesetz der Anziehung, um das es auch im Herzmagneten geht. Dass man oft Personen in sein Leben zieht, die man doch gerade nicht will. Woran das liegt, und wie man damit umgeht. Wenn du Zeit hast, hör mal rein. Ulf meinte gestern, Robert Betz macht süchtig. Und ich kann das nur bestätigen. Aber es ist eine sehr positive Sucht 🙂

        Herzlich,
        Sunny

        • Liebe Sunny, danke für Deine ausührliche Recherche:-). Ich werde reinschauen, wenn ich mal ein wenig mehr Zeit habe, der November wird sehr „reiselustig“ (beruflich) und wir kommen gerade aus dem Urlaub… Herzliche Grüsse Andrea

          • Mach das, liebe Andrea, es lohnt sich wirklich 🙂
            Ist übrigens auch gut, um es unterwegs zu hören…
            Alles Liebe,
            Sunny

            • Das könnte ich auf einer meiner nächsten Bahnreisen mal tun, liebe Sunny, am Sonntag abend muss ich nach Saarbrücken, 4 Std. Zugfahren, ächz und Montag abend zurück, da hab ich dann ein wenig Abwechslung:-) Liebe Grüsse zu Dir, Andrea

  2. Liebe Andrea
    Ja so ist es, unsere Gedanken formen unsere Welt und mit unseren Gedanken können wir sie wieder ändern, natürlich so hoffe ich, immer zu unserem Besten.
    Einen schönen Rest Sonntag wünsche ich Dir
    Liebe Grüsse zentao

    • Lieber Zentao, wie schön dass Du hier warst…ich bin ganz Deiner Meinung und zur Zeit bin ich sehr zufrieden mit dem, was meine Gedanken mir in mein Leben bringen:-) Dir auch einen schönen Tag, liebe Herbstsonnen-Grüsse Andrea

  3. jetzt habt ihr mich alle neugierig gemacht und da werde ich gleich mal nach besagtem herrn recherchieren 😉 ja, liebe andrea, ich stimme deinem eintrag zu und schließe noch mein lieblingszitat von buddha an:
    du wirst morgen SEIN, was du heute DENKST.
    einen guten start in die woche und liebe grüße!

    • Liebe Ina, Deine Buddha-Zitat ist sehr schön und passt ganz wunderbar, danke dafür und für Deinen Besuch. Liebe Grüsse und einen guten Start in die NEUE Woche, herzlichst Andrea

  4. Liebste Andrea,
    hab ich jetzt etwa DEINE GEBURTSTAG verpasst? Ohne Worte.
    Ich kann mich kaum entschuldigen.
    Ich hoffe, Du nimmst meine allerliebsten Geburtstagsglückwünsche noch an?
    Alles alles Liebe für Dich von Dori 🙂

  5. heißt natürlich: Deinen Geburtstag!

  6. Werner

    Oh ja, der eigene Blickwinkel beeinflusst schon sehr stark, das was wir von der Welt wahrnehmen.
    Dazu passen vielleicht auch diese Gedanken, die mir in diesem Zusammenhang wieder ins Blickfeld kamen:

    Vier Augen…

    Ach könnte ich die Welt mit deinen Augen sehen
    Sie sähe sicher anders aus.
    Doch wär’ sie reicher, schöner, bunter?
    Mag sein – vielleicht auch nicht.
    Ich würde sehen, was du siehst –
    Auch das, was nicht gefällt.
    Doch würd’ ich besser dann versteh’n,
    Wie du dein Leben lebst,
    Und wie du denkst.

    Ach könntest du die Welt mit meinen Augen sehen
    Sie sähe sicher anders aus.
    Doch wär’ sie reicher, schöner, bunter?
    Mag sein – vielleicht auch nicht.
    Du würdest sehen, was ich sehe –
    Auch das, was nicht gefällt.
    Doch würd’st du besser dann versteh’n,
    Wie ich mein Leben lebe,
    Wie ich denke.

    Ach könnten wir die Welt zusammen sehen
    Mit deinem und mit meinem Blick.
    Sie wär’ bestimmt um vieles größer,
    Ja, schön und bunt und reich.
    Mag sein, dass manches schlechter wäre.
    Gerechter wäre dann
    Wohl unser Urteil, uns’re Sicht.
    Mit off’nen Augen sehen wir
    Zu zweit viel mehr.

    © w.b. April 2006

  7. Liebe Andrea,
    das sind wirklich wahre Worte.
    Sie lassen andere Worte für mich in einem ganz anderen Licht erscheinden: Wenn du die Welt veändern willst, dann fang bei dir selbst an. 🙂

    Liebe Grüße an dich,
    Martina

  8. Liebste Andrea,

    ja, ja, ja und nochmal ja! Manche gehen sogar noch weiter und sagen, alles, was wir sehen und wahrnehmen, ziehen wir in unser Leben, aus einem ganz bestimmten Grund… ganz gleich, was es ist…
    Natürlich kommt es immer auch darauf an, WIE wir es sehen und WAS wir daraus machen. Nutzen wir es, um uns zu schwächen oder um uns zu stärken…!?

    Ich lerne… von Tag zu Tag… und freue mich an allem, was zu mir kommt und woraus ich etwas lernen darf.

    Allerliebste Sonnengrüße zu dir,
    Elisabeth

    • Liebste Elisabeth, ja dass DU es auch so siehst, das weiss ich:-) ich durfte in diesem Urlaub auch einiges aus einem neuen Blickwinkel sehen und es hat mein Leben sehr bereichert… Allerliebste Sonnengrüsse Andrea

  9. Dann wünsch ich mal viel Spass beim „Welt anschauen“. Habt eine gute Zeit und kommt gesund wieder.
    LG Harald

  10. Liebe Andrea,
    ich kann diesem Satz auch nur zustimmen!
    Sei herzlich gegrüßt mit den besten Wünschen für Deine neue Woche:
    Beate

  11. Es ist genau so. Manchmal ist einfach alles schön, leicht, herrlich, sonnig…. und manchmal eben auch alles Käse 😉
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenausblick und sonnige Grüße,

    Emily

    • Werner

      Auch ich seh die Welt manchmal als was sehr tröstliches und schönes und manchmal als was hässliches und beänstigendes… also doch sehr widersprüchlich.
      „wir sehen sie, wie wir sind“ heißt das denn dann, wir sind schizophren?

      • Interessanter Ansatz, lieber Werner:-) Ich verstehe es eher so, dass wir die Welt durch unsere Filter sehen, unsere Filter sind unsere Gefühle, unsere Erfahrungen, die Dinge, die uns bekannt sind und in die wir einsortieren, die Dinge, auf die wir unsere Aufmerksamkeit legen. Frag mal 2 Leute, die auf dem gleichen Event waren, was sie „gesehen“ haben, ich bin sicher, da kommt sehr viel Unterschiedliches raus… Liebe Grüsse Andrea

    • Ich habe herzlich gelacht, liebe Emily, ja manchmal ist eben einfach alles Käse:-) Zum Glück ist es meistens sonnig und herrlich… Eine tolle Woche für Dich, liebste Grüsse Andrea

  12. liebste andrea
    na da fällt mir doch gleich wieder „unser“ lied ein „ich mach mir die welt…“ das hätte zum geburtstag auch gut gepasst 🙂
    mit all meinen sinnen, mit dem was ich und wie ich sehen und fühlen und hören möchte erschaffe ich mir meine welt.
    mit immer wieder neuen farben.
    ich wünsche euch eine wunderschöne zeit :)))
    von herzen alles liebe
    babsi

    • Liebste Babsi, „unser“ Lied passt sowieso immer:-)… Danke für Deine lieben Wünsche, wir HATTEN eine wunderschöne Zeit und jetzt geht es wieder Vollgas los morgen früh, der November wird „happig“, zum Job auch noch das Testing-Wochenende vom Coach… da geht etwas zu Ende mit meiner Ausbildung, das ich noch gar nicht so recht erfassen kann… Bin nun seit 4Jahren dran, komisches Gefühl, dass es – erstmal- zu Ende ist… aber mir wird sicher noch der eine oder andere Kurs begegnen, den ich gerne machen möchte, nächstes Jahr:-) Liebste Herzensgrüsse zu Dir, Andrea

      • liebste andrea
        da sind wir doch mal zur selben zeit am pc!:-)
        schön, dich nach einer schönen zeit wieder energiegeladen hier zu wissen.
        oh ich weiß, wie du dich fühlst, mir ging es vorige woche auch so, auch wenns nur 2 1/2 jahre waren. noch dazu meine erste abgeschlossene. da fehlt dann plötzlich etwas. im mom muß ich auch auf weitere ausbildungen finanziell bedingt etwas warten. jetzt wartet erstmal ein auswahlgespräch für ein praktikum auf mich – eine ehrenamtliche mitarbeit zwar aber sicher gut zum erfahrungen sammeln und etwas mehr „professionalität“lernen, das scheint mir noch zu fehlen.
        ich freu mich für dich, du liebe :-)))
        ganz ganz liebe sonntagsgrüße von babsi

        • Liebste Babsi, und die Energie geht gleich wieder in meinen Auftrag, gestern war ein langer langer Tag und morgen und Donnerstag bin ich auch wieder unterwegs mit Bahn und Flugzeug… Dir wünsche ich für Dein Auswahlgespräch ganz viel Glück und positive Gedanken – Du wirst Deinen Weg weitergehen, da bin ich mir sicher, liebste Herbstgrüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s