Was ist eigentlich Humor?

Kierkegaard beschreibt ihn „als Lächeln, Heiterkeit, Versöhnlichkeit und die gelassene Betrachtung menschlicher Schwächen und irdischer Unzulänglichkeiten“.

Morgenstern hält Humor für „die äußerste Freiheit des Geistes“.

Für de Bono ist Humor „das weitaus wichtigste Phänomen des menschlichen Geistes“.

Sigmund Freud bezeichnet Humor als die „höchste Form des Lachens und Ausdruck eines menschlichen Reifeprozesses“. Für ihn ist Humor „eine seelische Grundhaltung, die in den Missständen des Lebens
menschliche Unzulänglichkeiten erkennt und lachend verzeiht“.

Und Wilhelm Busch schrieb: „Humor zu haben ist die List zu lachen, wenn’s zum Weinen ist“.

Erich Kästner definierte Humor auf folgende Weise: „Jeder Mensch erwerbe sich Humor! Das ist nicht unmöglich. Denn immer und überall ist es einigen gelungen. Der Humor rückt den Augenblick an die richtige Stelle. Er lehrt uns die wahre Größenordnung und die gültige Perspektive. Er macht die Erde zu einem kleinen Stern, die Weltgeschichte zu einem Atemzug und uns selber bescheiden. Das ist viel. Bevor man das Erb- und Erzübel, die Eitelkeit, nicht totgelacht hat, kann man nicht beginnen, das zu werden, was man ist: ein Mensch“.

Echter Humor wirkt heilend und verbindend und ist versöhnend. Humor trägt dazu bei, eine Situation der Verschlossenheit in eine Atmosphäre der Wärme, Offenheit und gegenseitigen Wertschätzung zu überführen.
Humor ist die wesentliche Schlüsselqualifikation für den Umgang mit Menschen und ist unabdingbar für echte Beziehungsfähigkeit. Damit zählt Humor zu unseren wichtigsten sozialen und emotionalen Kompetenzen – der humorvolle Mensch ist befähigt, sich selbstkritisch neben sich zu stellen, die Situation von außen zu
betrachten und unabhängig von Instinkten relativieren zu können.

Bereits seit Anbeginn der Menschheit ist Humor fester Bestandteil der Kommunikation und der Therapie in allen Kulturen. So hat jede Kultur ihr eigenes Zitat, z.B.: Die Italiener sagen: „Lachen macht gutes Blut“. In Indien besteht die Auffassung: „Der beste Arzt lebt in dir und lacht“. Ein Chinesisches Sprichwort besagt: „eine Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde“. Die australischen Aboriginees sagen: – „Der Humor und das Lachen ist so wichtig für unser Wohlbefinden, dass du niemals schlafen gehen solltest, bevor du nicht einmal am Tag gelacht und Freude empfunden hast. Falls nicht, so stehe ganz schnell wieder auf und suche dir etwas, worüber du lachen und glücklich sein kannst.“ Und Charly Chaplin schrieb: „ein Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.“

Noch bevor der Mensch sprechen lernt, beginnt er zu lachen. Das erste Lächeln eines Kindes erscheint bereits zischen der 5. und 6. Lebenswoche, das laute Lachen mit vier Monaten. Allgemein lachen Kinder 400 Mal am Tag. Erwachsene dagegen bringen es nicht einmal auf 20 Lacher.

Der Glaube an die Heilkraft des Lachens herrschte in Europa bis ins späte 19. Jahrhundert vor. Henri de Mondeville, ein Chirurg des 13. Jahrhunderts, stellte fest, dass Lachen eine schnellere Heilung und Erholung nach Operationen herbeiführte. Voltaire schrieb, dass die Medizin den Patienten in heiterer Stimmung halten solle, während die Natur ihn heilt. Ein Arzt im Mittelalter schrieb: „Der Patient sollte alle Sorge und Traurigkeit vermeiden. Bereite ihm Freude und Vergnügen mit all der Hilfe, die er schätzt.“

Textquelle

Bildquelle

Advertisements

22 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Gedankenkarussell, Humor, Kommunikation, Leben, Philosophieren, Werte

22 Antworten zu “Was ist eigentlich Humor?

  1. Liebste Andrea,
    der Lieblingssatz meines Vaters war immer (frag mal meine Kinder 😉 )
    „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“. Ich weiß nicht, von wem dieser Spruch ist, aber das war sein Lebensmotto, danach hat er wirklich gelebt.
    Ich sende Dir strahlende Sonnengrüße,
    alles Liebe von Dori

    • Liebste Dori, die liebe Erika hat mich doch drauf aufmerksam gemacht, dass hier noch ein paar Humoristen auf ihre Antwort warten:-) Ist mir irgendwie komplett durchgegangen, sorry. Dein Vater hat vielleicht ganz viel Wahrheit gesagt… allerdings waren das ja auch vielleicht noch schlimmere Zeiten, mit Krieg usw. Heute empfinde ich den Spruch manchmal fast ein wenig als Galgenhumor, wenn man sich z.B. die Wirtschaft so anschaut… ich weiss, dass DU weisst, wovon ich rede… Allerliebste Humorgrüsse Andrea

  2. liebse andrea
    humor ist der knopf, der verhindert, dass einem der kragen platzt.
    das ist mir noch zusätzlich eingefallen.
    für mich ist lachen ein wichtiges gewürrz, das das leben erst richtig schmáckhaft macht. auch über mich lache ich gerne. und wenn ich andere zum lachen bringe, ist das wunderbar.
    gestern hab ich zum ersten mal meinen 4 ´wochen alten „Stiefneffen“gesehen. vielleicht bilde ichs mir ein aber auch er hat schon gelächelt 🙂
    läxhelnde grüße
    von babsi

    • Liebste Babsi, auch Du musstest jetzt – unabsichtlich- leider länger auf eine Antwort warten, entschuldige bitte. Lachen als „Gewürz“ zu sehen, das finde ich ganz grossartig…Für mich gehört Lachen auch absolut zum Leben und ich kann auch über mich selber lachen… Und Dein Neffe hat ganz sicher seine Tante schon angelächelt:-) Lächelnde Lachgrüsse Andrea

  3. sweetminds

    Liebe Andrea,
    eine Weisheit Buddhas besagt „Du lächelst – und die Welt verändert sich“. Humor ist meiner Ansicht nach etwas, dass das Leben, den Alltag verschönert und dazu beiträgt, das Sorgen und Probleme leichter oder sogar für einen Moment vergessen werden. Es ist gut gegen Stress und stärkt das Immunsystem. Wer lacht, denkt positiver!
    Soweit ich weiß gibt es Lachkurse und Seminare die man machen kann, um in Gruppen das Lachen wieder zu „entdecken“.
    Süße lächelnde Grüße

    • Liebe Sweetminds, irgendwie sind mir die Kommentare hier untergegangen, darunter auch Deiner, sorry. Ja diesen wunderbaren Spruch hast Du ja auch auf Deinem Blog – und ich stimme Dir sehr zu… Lächeln verändert die Welt… Danke Dir für Deine Gedanken dazu, liebe Grüsse und ein grosses Lächeln für Dich Andrea

  4. Hase

    Liebste Andrea,
    danke für den schönen Beitrag. HUMOR würzt das Leben. Lachen ist gesund, man sollte den Humor nicht verlieren. Dankbar bin ich Menschen, die mich mit ihrem Humor erheitern.
    liebe humorvolle Grüße aus dem Nebel
    Erika 😉

    • So, liebste Erika, DANKE Dir von Herzen, dass Du so gut aufgepasst hast… manchmal gehen mir Kommentare unter, das hat mit der Optik im „Blogbesitzer“-Bereich zu tun… entschuldige auch Du bitte! Auch für Dich ist also Lachen ein Gewürz, das finde ich ja toll… Ich lache auch so gern und Lachfältchen sind für mich eine richtige „Auszeichnung“… Der Zorro, der hat so tolle Lachfältchen, die liebe ich sehr…:-). Allerliebste Lachgrüsse zu Dir, Andrea

  5. Liebste Andrea,

    wie wahr!! Ich habe zu den Themen Humor und Lachen viele, viele Zitate, die viele, viele Seiten füllen 🙂 weil ich all das während meiner Clowndoktorzeit gesammelt habe ~ und ich bin dankbar dafür, dass ich dort gelernt habe, einiges ganz anders zu sehen und mit Humor zu nehmen. Die Clowns fehlen mir manchmal… 😉

    Fröhliche Herzensgrüße zu dir,
    Elisabeth

    • Liebste Elisabeth, das kann ich mir gut vorstellen – und wenn Du wieder richtig Lachen willst, schau auf meinen Beitrag heute:-) Allerliebste LachvonHerzen-Grüsse Andrea

  6. Werner

    mir fällt dazu absolut nichts ein. was nicht schon da steht.

    Bin ich also HUMORLOS ??

  7. eine tolle sammlung, gespickt mit eigenen gedanken, die zum sinnieren anregen 😉 danke für den wunderschönen beitrag!
    liebe grüße!

    • Liebe Ina, DANKE für Deine lieben Worte *freu*! Ja die Sammlung hat mich auch sehr beeindruckt und die heilende Wirkung von Humor stelle ich immer und immer wieder fest… Liebe Grüsse Andrea

  8. Hase

    Liebste Andrea,
    hier sind einige Humorist/Innen sitzengeblieben ohne Antwort…..
    aber das nehmen wir mit Humor.
    Mir ist es einfach nur aufgefallen. Deine Antworten sind immer so schön und ich finde es sehr löblich, dass Du immer alle Kommentare beantwortest.
    Lächelnde Grüße
    mit „kaltem“ Humor
    Erika

    • Danke auch an dieser Stelle nochmal, liebste Erika, und dass Du es mit Humor nimmst:-). Ich antworte sehr gerne auf Eure Kommentare und dass das so rüberkommt, ist schön…Mir ist das selber sehr wichtig und ich mag auf Blogs, auf denen ich nie ne Antwort bekommen, irgendwann nicht mehr weiter kommentieren… Liebste Warm-Lach-Grüsse Andrea

  9. Ein schöner Text. Humor ist in der Astrologie dem Wassermann zugeordnet. Im Moment läuft die Sonne durch den Wassermann, dem „menschlichsten“ Zeichen des Tierkreises. Mein Ziel ab heute: wieder 400x am Tag lachen!

    • Liebe Vega Pandora, was für eine tolles Ziel? Viel SPASS dabei:-) Lächelnde Grüsse Andrea

    • Werner

      Ohje. da hättich viel zu tun, wenn ich mein Lachen zählen müsste…
      Nein, ich zähls nicht, denn da würde beim Zählen zu viel Zeit drauf gehen, die mir dann beim Lachen fehlt.
      Oder hat jemand schondie Lach-Zähl-Maschine erfunden?

      • Lieber Werner, dann lachen wir einfach den ganzen Tag, dann brauchen wir auch nicht mehr zu zählen:-)… Vielleicht kann man ja auch die Häufigkeit des Lachens proportional der Tiefe der Lachfältchen messen:-) Lachende liebe Grüsse Andrea

  10. Ernst Blumenstein

    Das Lachen ist ein wetterleuchtendes Aufblitzen der Seelenfreude, ein Aufzucken des Lichtes nach draussen, so wie es innen strahlt.
    Dante Alighieri.

  11. Lieber Ernst, herzlich willkommen auf meinem Blog. Was für ein wunderschönes Zitat über den Humor!! Vielen Dank dafür, humorvolle Grüße Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s