Kindermund – so einfach ist das

Das Thema „Auto“ beim Frühstück mit den Schneeflöckchen. Schneeflöckchen 1 sagt:“ Ich will mal einen Smart haben.“ Papa antwortet: „Da hast Du aber keinen grossen Kofferraum.“ Wie aus der Pistole geschossen kommt die Antwort:“Dann zieh ich nach Australien, da brauch ich keinen Urlaub.“ Ist das ganz einfach, oder?:-)

Bildquelle

Advertisements

24 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Humor, Kindermund, Leben, Wahrnehmung

24 Antworten zu “Kindermund – so einfach ist das

  1. Daran sollten wir uns mal ein Beispiel nehmen 😀

    LG Mathilda!

  2. GG

    Das erinnert mich an die Zeit, zu der mein eines Herzenskind dachte, die Einzelteile für den Smart bekäme man durch Ü-Ei-Sammeln … 🙂 .

    • *lach* liebe GG, DAS ist ja auch zum kringeln, so herzig, danke für die schöne Geschichte und ganz ehrlich . so wie das Auto aussieht, kann man auch wirklich auf den Gedanken kommen:-) Schmunzelnde liebe Grüsse Andrea

  3. Solche Aussagen aus Kindesmund zeigen besonders schön, wie wir oft im Nebenbei den Kindern Wissen und Meinungen vermitteln. Irgendwo muss die Assoziation „in Australien leben“ = „Urlaub ohne Ende“ ja herkommen.

  4. deine schneeflöckchen haben offenbar pippi langstrumpf gelesen und daraus gelernt: ich mach mir die welt, wie sie mir gefällt. das ist eine gute basis. lieben gruß von sabine

  5. Diese Aussage ist einfach kindlich genial!!!

  6. Hase

    Liebste Andrea,
    das ist doch eine ganz wunderbare Überlegung. Ganz einfach eigentlich.
    Kinder sind spontan, das ist schön.
    Liebe Grüße
    Erika 🙂

  7. Ach sooooooooooooo geht das. Das ist ja toll.
    Man lernt doch niiiiiiiie aus.
    Herrlich!

  8. Ist doch ganz einfach, liebe Andrea. 🙂
    Da zieht man eben einfach mal nach Australien. 😆

    Liebe Grüße,
    Martina

  9. Süßes Schneeflöckchen 😀

  10. Pingback: SMART & bike « tausendkilometer

  11. gokui

    Haha ein Smart und klein ! Eine schöne Gesichte, aber ich kann als Smartfahrer sagen, daß ich schon einiges in dem Teil transportiert hatte. Neben meinem kompletten Fahrrad, welches kein winziges Klappfahrrad ist, auch schon mal mein ganzes Werkzeug um meiner Schwester bei der Wohnungseinrichtung unter die Arme zu greifen.

    Im Grunde genommen kann man da mal wieder sehen, wie unbeholfen und starr wir doch in unseren Konventionen verhaftet sind.
    Denoch, leider hat man ja den viersitzigen Smart wieder komplett eingestellt.

    • Lieber gokui, das ist erstaunlich!!! Na dann mal danke für die Zurechtrückung des Blickwinkels…“klein“ ist halt nicht für jeden gleich „gross“:-) Liebe Grüsse Andrea

      • gokui

        Hi andrea2110,

        ist der Bilderlink nicht angekommen, oder hattest nur Du ihn dir mal angschaut ?

        • Lieber gokui, ich habe auf jeden Fall das Foto vom Fahrrad im Smart gesehen, weiss nicht mehr ob per link oder direkt bei Dir und ich hab Dir auch bereits hier drauf geantwortet, aber das ist alles irgendwie verschwunden… Liebe Grüsse Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s