Gedankenkarussell – Souvernirs

Nein, das wird jetzt kein Fotoblog, kein Juistblog und ich werde jetzt auch nicht das hundertste schöne Foto vom Traumstrand von Juist posten, sondern ich habe ein paar „Souvernirs“, die ich Euch virtuell mitgebracht habe:-)

Gesammelte Muscheln als Deko in unserer Pension

Quallenversammlung, Mann sind die blau… 🙂

apropos blau – hier kann man den ganzen Tag die blaue Stunde erleben, ein wunderschöner Platz zum Kaffee trinken, träumen, reden, geniessen… zur Seite gibt es ein grosses Fenster, wo man dem Treiben auf dem Kurplatz zuschauen kann…

unser Flughafen-Shuttle…

und nun noch ein ganz ungewöhnliches Foto, es ist von dergleichen Insel, würde man irgendwie aber nicht denken, oder?

Ach, es war so schön, ich könnt‘  schon wieder… 🙂

Advertisements

18 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Leben, Reisegeschichten, Wahrnehmung

18 Antworten zu “Gedankenkarussell – Souvernirs

  1. Schöne Mitbringsel, schöne Fotos und auf Juist war ich leider noch nicht, schaut aber einladend aus 🙂

    • Liebe Thilda, ist absolut empfehlenswert – vor allem für Menschen, die gern mal eine Auszeit nehmen:-)… Keine Autos, nur Fahhräder, Fussgänger und Pferdekutschen, allein das entschleunigt unglaublich… Liebe Grüsse Andrea

  2. An solchen trüben Oktobertagen wie heute, tun Erinnerungen an Juist und andere Urlaubsorte ganz gut.
    Ich bin zur Zeit dabei, mich an Fotos aus der Türkei zu erfreuen. Ein paar davon hast du ja auch schon entdeckt. (Und es gibt noch mehr)
    🙂

  3. Von mir aus kannst du immer wieder Fotos von „deiner“ Insel zeigen, liebe Andrea. 🙂
    In diesem Blaue-Stunde-Raum 😉 , da würde ich auch gerne ein wenig sitzen und lesen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    • Sehr gerne, liebe Martina, ich werde mich auch nicht beherrschen können:-)… Dieser blaue-Stunde-Raum ist einfach nur ein Traum, mitten in einem Cafe, aber ein wenig separat, da kann man einfach stundenlang sitzen und träumen und den besten Apfelkuchen der Insel essen:-)… Liebe Grüsse Andrea

  4. Liebe Andrea, es ist dort so schön, dass man richtige Reiegefühle bekommt, aber dafür werde ich mir den sommer aussuchen, Klaus

  5. „Nein, das wird jetzt kein Fotoblog, kein Juistblog und ich werde jetzt auch nicht das hundertste schöne Foto vom Traumstrand von Juist posten“

    Och, selbst wenn … Liebe Andrea, Juist ist so wunderschön, dass ich das gut verkraften könnte! ;o) Sieht man ja schon an Deinen bisher gezeigten Fotos!

    • Danke, liebe Tina, das freut mich, dass Du das so siehst… Ich fotografiere auch immer wieder gern diegleichen Stellen, es sieht doch immer anders aus, anderes Licht, anderer Wind, andere Jahreszeit:-)… Die anderen machen sich schon über mich lustig, aber da steh ich ja locker drüber:-). Dir alles Liebe, herzlichst Andrea

      • Als ich damals auf Juist war, habe ich gar keine Fotos gemacht. Wie sehr ich mich darüber ärgere kannst Du Dir sicher denken. Umso mehr genieße ich Deine Fotos. Insofern: Reiner Eigennutz oder sowas! ;o)

        Nein, nicht nur. Natürlich in erster Linie Begeisterung über Deine Bilder! Und das genau ist der Punkt: Fotografiere ein und dieselbe Stelle 20 Mal und Du hast häufig 20 wirklich verschiedene Fotos. Die Lichtverhältnisse, eine etwas andere Position etc. Manche Umgebungen kann man eigentlich nicht oft genug fotografieren. Und uneigentlich auch nicht! 😉

        • Liebe Tina, oh auf Juist ohne Fotos, da musst Du ja wirklich mit anderen Dingen sehr beschäftigt gewesen sein:-)… Ich kann mich halt immer wieder begeistern; wie ich auch in der Schweiz immer wieder dieselben Berge fotografieren konnte und den See, es sah halt zu jeder Jahreszeit anders aus und jedes Jahr sowieso wieder neu:-)… Liebe Grüsse Andrea

  6. davon kannst du nicht genug zeigen, ein bisschen meer und strand bei all der kälte und dem schnee schadet nicht.
    diese quallen, ich mag sie gar nicht im wasser, aber zum anschauen sind sie wunderschön, so zarte gebilde und so leuchtende farben.
    lieben gruß! sabine

    • Liebe Sabine, die Quallen mag ich auch überhaupt nicht im Wasser, und reintreten ist auch nicht der Hit, aber diese blaue Farbe hat mich sowas von fasziniert – die habe ich noch nie gesehen und dann in dieser Menge… Liebe Grüsse Andrea

  7. Schließe mich der Buchstabenwiese an. 😉 Von mir aus kannst du auch immer wieder Fotos zeigen. Und der wunderbare blaue Raum… *seufz* der wäre perfekt, wenn er sich in einem Leuchtturm befinden würde. 🙂

    • In einem Leuchtturm, liebe WeibsWort, das klingt auch sehr entspannt. Schön, dass ich Deine Phantasie anregen konnte und dass ich immer wieder Fotos zeigen „darf“… Liebe Grüsse zu Dir, Andrea

  8. Auch diese Souvenirs hab ich nur als Foto mitgebracht:
    Souvenirs....

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s