Staugespräche

Auf dem Weg im Urlaub, in einem 10 km langen Stau:

Ich: Was ist denn das für ein Mer*cedes?

Der Liebste: Welcher Mer*cedes?

Ich : Na der da, genau vor unserer Nase.

Der Liebste: Das ist doch kein Mer*cedes, das ist ein Au*di A3.

Ich : Der hat aber einen Mer*cedes-Stern drauf.

Der Liebste: Dann hat er den aufgeklebt.

Grosses Gelächter  von der Rückbank, in das ich dann lauthals einstimmte… Der Liebste war darüber erst einmal „not amused“:-) Ach übrigens, es WAR natürlich ein Mer*cedes, die neue A-Klasse…

Bildquelle

stau

Advertisements

17 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Humor, Leben, Menschen, Reisegeschichten

17 Antworten zu “Staugespräche

  1. Humor ist, wenn man trotzdem lacht, hm?! *g

    • Liebe Tina, das ist wohl wahr… wenn wir an der Stelle gewuwsst hätten, dass wir für 380 km 9 Stunden brauchen, wäre uns das Lachen wahrscheinlich vergangen;-)… Durchschnittsgeschwindigkeit 45 km/h sag ich nur… Liebe Grüsse Andrea

  2. Die Autos werden sich halt auch immer ähnlicher….

    • sie sind gleich. Ich wette die kummeln alle zusammen und kleben dann nur den Stern oder eben die Ringe drauf,

      Übrigens zu dem Thema darf ich den hier einwerfen, ein YT Link wo Tom Hanks seine Erfahrungen zu deutschen Autobahnen rüberbringt

      • Ja wahrscheinlich gibt es irgendwo noch EIN Designerteam und EINE Riesenwerkstatt und da wird alles gemacht:-)… Tom Hanks ist sehr amüsant, danke für den Link. Schmunzelnde liebe Grüsse Andrea

    • Das ist wahr, lieber Werner, als wir im Sommer mal bei den Oldtimerns waren, da haben wir ja gesehen, dass Autos früher mehr „Persönlichkeit“ hatten…

  3. Bei mir ist es aber fast ähnlich. Mein Auto ist ein Renault Twingo. – Da ich mit Leib und Seele Löwe bin, habe ich daneben den Löwen von Peugeot geklebt, was auch schon Leute sehr verwirrt hat. Das kannst du deinem Mann zum Trost sagen.

  4. ich habe mit manchen Marken auch Probleme wegen der Ähnlichkeit, also, mache dir keinen Kopf deswegen, ein schönes Wochenende, Klaus

    • Ne, lieber Klaus, deshalb mach ich mir keinen Kopf – es war nur so eine lustige Unterhaltung, deshalb hab ich sie hier aufgeschrieben… Liebe Grüsse und eine tolle Woche, Andrea

  5. Pingback: Von Mittwoch bis Dienstag – die etwas andere Blogrolle (2) « Claras Allerleiweltsgedanken

  6. 😆 Da lache ich gleich mit, liebe Andrea. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

  7. Da kann man sich aber auch leicht vertun. Inzwischen schauen die Autos echt gleich aus. Man muss wirklich nach dem Erkennungszeichen gucken, um zu wissen, was das für eins ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s