Das erste Mal…

… komplett ohne Schmerztabletten am letzten Freitag…

… geschlafen, ohne nachts eine Stunde durch die Gegend zu tapern, bis ich wieder liegen und weiterschlafen konnte von Sonntag auf Montag… (allerdings war es leider nicht das letzte Mal, dass es noch anders lief)

… selber wieder Auto gefahren am Dienstag… (man, war DAS fremd, ein ganz komisches Gefühl, aber als ich wieder zuhause war, fühlte ich mich grossartig!)

Es geht deutlich aufwärts, juchu…

Bildquelle

gesundheit Ok, so beweglich bin ich noch nicht wieder, aber auf dem Weg…:-)

Advertisements

18 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Humor, Leben, Menschen, Wahrnehmung, Ziele

18 Antworten zu “Das erste Mal…

  1. Das ist sehr erfreulich, liebe Andrea, ich wünsche Dir auch weiterhin eine stetige und baldige Besserung!!!
    Viele liebe Grüße und Wünsche von:
    Beate

    • Danke liebe Beate, es geht täglich besser und wenn ich es mal doch ein wenig übertreibe, meldet sich mein Körper sofort und ich höre jetzt ja noch mehr auf ihn als vorher:-)…. Herzlichst Andrea

  2. Das freut mich sehr, liebe Andrea! Jetzt hast Du Dich auch genug zurück gehalten, hm?! Ab jetzt geht es steil bergauf! ;o)

    • Liebe Tina, na steil noch nicht, das ist mir noch zu gefährlich:-), aber stetig aufwärts geht es. Es macht auch Freude, diese kleinen Schritte zu bemerken, gerade heute erinnerte mich an die Zeit, in der ich mich noch nicht allein anziehen konnte – irgendwie ewig her und irgendwie ja auch erst gestern:-)…Ich wünsche allen, die auch gesundheitliche Probleme haben ein kräftiges Bergauf! Liebe Grüsse zu Dir, Andrea

  3. Das sind gute Nachrichten, liebe Andrea. ♥
    Weiterhin gute Besserung.
    Liebe Grüße,
    Martina

    • Ja, liebe Martina, danke und den Rest kriege ich auch noch in den Griff, wenn ich erstmal Krankengymnastik machen darf (sieht Bericht von heute), dann wirde es nochmal so richtig vorwärts gehen… Liebe Grüsse Andrea

  4. Liebe Andrea, ich freue mich für dich, alles Gute, Klaus

  5. Das freut mich für dich. Und solche guten Nachrichten von aufwärts und vorwärts und besser bei dem ersten milden Lüftchen, dass uns die Holländer heute schenken – fast schon königlich 😉

    • Liebe Mayarosa, ja das warme Lüftchen tut mir gut – frieren war für die vernachlässgten und die überbeanspruchten Muskeln so gar nichts- da krampfte immer mal etwas, ohne das ich Kontrolle drüber hatte…Mit der Wärme passiert das nicht mehr so häufig… Herzliche Grüsse zu Dir, Andrea

  6. Schön dass es aufwärts geht, aber pass auf, dass du nicht zu große Schritte machen willst. Immer schön langsam! Stufe für Stufe!

    • Lieber Werner, ja da hast Du recht. Und ich bewege mich noch immer sehr umsichtig und vor allem beim Hinsetzen sehr vorsichtig. Mein Körper passt aber auch auf mich auf, wenn ich doch mal zu viel mache, dann sagt er ziemlich schnell Bescheid, ohne das Schaden entsteht:-)… Liebe Grüsse Andrea

  7. Hase

    Liebste Andrea,
    schön, dass es Dir schon Schritt für Schritt besser geht.
    Ich wünsche Dir , dass die Heilung weiter voranschreitet und für Dein/Euer Seminar viel Erfolg
    herzliche Grüße
    Erika 🙂

    • Liebste Erika, danke Dir von Herzen für Deine lieben Wünsche und gleich geht es los zum Seminarort, in die alte Heimat. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich auch aufgeregt…Ein schönes Wochenende und herzliche Grüsse Andrea

  8. Liebe Andrea,
    was für gute Nachrichten!
    Oh, ich freu mich so mit dir.
    Es geht endlich weiter. Schritt für Schritt im wahrsten Sinn des Wortes.
    Mal ohne Medikamente, das war ein geiles Gefühl, nicht wahr?
    Diese Nachricht tut unheimlich gut, ich danke dir ♥
    deine Bärbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s