Schlagwort-Archive: Identität

Sponsoring

Während der Gedanke des „Sponsors“ heute für viele Menchen eine kommerzielle Bedeutung hat, stammt der Begriff „Sponsor“ ursprünglich vom Lateinischen spondere – versprechen und bezeichnet eine Person, welche die Verantwortung für das spirituelle Wohlergehen eines anderen Menschen übernommen hatte.

Sponsoring  bedeutet das Sehen und Anerkennen der Kerneigenschaften eines Menschen. Es beinhaltet, in anderen das Potential zu suchen und dieses dann zu schützen, wobei die Entwicklung einer Identität und zentraler Werte im Mittelpunkt stehen.  Sponsoring wird wirksam aufgrund des Bestrebens, etwas zu fördern in einer Person oder Gruppe, dass bereits vorhanden ist, sich aber noch nicht vollständig entfaltet hat. Ein guter Sponsor schafft den Raum und die Voraussetzungen, dass Menschen (und Gruppen) ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Begabungen entwickeln und nutzen.

Es gibt positives Sponsoring (z.B. Du wirst gesehen), negatives Sponsoring (z.B. Du solltest nicht hier sein) und NICHT-Sponsoring (z.B. Du wirst nicht gesehen). Man kann positives Sponsoring auch mit dem Wort Liebe beschreiben.

Positives Sponsoring stärkt und unterstützt die Menschen, negatives und Nicht-Sponsoring limitiert Menschen,  beeinträchtigt und bremst sie in ihrem Leben. Und wenn Menschen sich nicht gesehen und wertgeschätzt fühlen, wenn sie sich nicht zugehörig fühlen, wird all dieses sich in ihrer Lebensführung zeigen. Wenn sich Menschen jedoch gesponsort fühlen, sind sie präsent, motiviert, loyal, kreativ und werden mehr als das Erwartete erreichen.

Eltern sind wichtige Sponsoren in unserem Leben und wir werden von der Art und Weise geprägt, wie sie uns unterstützen und sehen (oder eben auch nicht). Auch Geschwister, Verwandte, Lehrer, Sporttrainer können in  Kindheit und Jugend Sponsoren sein.

Als Coach habe ich die Aufgabe und die Möglichkeit, Sponsor für meinen Klienten zu sein und Bereiche „nach“-zu sponsorn, die vielleicht in ihrem bisherigen Leben zu kurz gekommen sind. Wir alle können für andere Menschen  positive Sponsoren sein und wenn Ihr die folgenden Sponsor-Botschaften einmal laut aussprecht, dann fühlt, seht, hört Ihr vielleicht die wunderbare Energie und Tiefe, die in ihnen steckt und vielleicht auch, an welcher Stelle Ihr Euch selber mehr Sponsoring gewünscht hättet.

Ich sehe Dich.

Du bist wertvoll.

Du bist wichtig.

Du bist willkommen.

Du gehört hierhin.

Du hast etwas Wichtiges beizutragen.

Bildquelle

Werbeanzeigen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Coaching, Gedankenkarussell, Kommunikation, Leben, Lieben, NLP, Philosophieren, Wahrnehmung, Werte, Ziele