Schlagwort-Archive: Inspiration

Gedankenkarussell – und was ist Dein „Warum“?

Wie Menschen zum Handeln inspirieren

In meiner Arbeit mit Menschen geht es oft darum, aus welchen Gründen sie etwas tun oder eben nicht tun. Es geht darum, was Menschen motiviert, wie und für was sie sich entscheiden, welche Werte sie haben und wie sie diese leben können. Das Thema begleitet mich schon eine Weile, wie Ihr hier lesen könnt. Das Video ( Wie Menschen zum Handeln inspirieren) von Simon Sinek hat mich letzte Woche dazu sehr inspiriert,  mich selbst noch einmal ganz intensiv mit meinem „Warum“ zu verbinden…

Was das bedeutet? Da zitiere ich Simon Sinek: „Mit „Warum“ meine ich nicht  Profit. Profit ist immer nur ein Ergebnis. Mit „Warum“ meine ich, was ist Ihr Geschäftszweck? Was ist Ihr Anliegen? Was sind Ihre Glaubensgrundsätze? Warum existiert Ihre Organisation? Warum tun Sie, was Sie tun? Warum stehen Sie morgens auf? Und warum sollte sich jemand dafür interesssieren?

„Wenn Sie nicht wissen, warum Sie tun, was Sie tun, und Menschen darauf reagieren, warum Sie tun, was Sie tun, wie schaffen Sie es dann jemals Menschen dazu zu bewegen, für Sie zu stimmen, etwas von Ihnen zu kaufen oder noch wichtiger, loyal zu sein, und ein Teil von dem zu sein, was Sie tun? Nochmal, das Ziel ist nicht,  den Menschen, die brauchen, was Sie haben, dies zu verkaufen; das Ziel ist, an die Menschen zu verkaufen, die glauben, was Sie glauben. Das Ziel ist nicht einfach, Menschen einzustellen, die einen Job brauchen; es ist die Menschen einzustellen, die glauben, was Sie glauben.“

Advertisements

14 Kommentare

Eingeordnet unter Blickwinkel, Buchtipps, Coaching, Gedankenkarussell, Kommunikation, Leben, Menschen, Motivation, Philosophieren, Training, Veränderung, Verkauf, Werte, Ziele

Frühling ist…

Frühling ist:

barfuss über eine Wiese laufen. Die ersten Sonnenstrahlen auf dem Gesicht spüren. Gänseblümchen, die an den Zehen kitzeln. Der Duft von Frühling im Haar.

Im Gras liegen und Musik hören. Insekten beobachten. Im Park spazieren gehen. Das erste Eis essen.

Abends länger draussen sitzen – und Frühling ist, wenn man etwas Befreiendes tut; sich von altem Ballast befreit und Platz macht für neue Inspirationen.

Lass den Frühling bei Dir einziehen

(aus einer Werbung von Galeria Kaufhof)

Er ist da, auch wenn es wieder kalt geworden ist, aber die Natur zeigt es, ER IST DA, der Frühling…

(Fotos von einem Karfreitagsspaziergang)

21 Kommentare

Eingeordnet unter Gedankenkarussell, Leben, Philosophieren, Wahrnehmung